Hole-in-One: Denios sichert sich Auftrag mit Golf House

Die Denios SE setzt seine Zusammenarbeit mit einem namhaften Kunden aus dem Bereich des Golfsports fort.

© Bild: Denios
© Bild: Denios

Golf House – der größte Golfeinzelhändler in Deutschland, Österreich und Tschechien – setzt weiterhin auf die Qualitäten von Denios und stattet eine Vielzahl an Filialen mit Akku-Ladeschränken aus. Das alles für mehr Sicherheit beim Laden und Lagern von akkubetriebenen Golf-Produkten. Bereits in der Vergangenheit hatte sich Golf House für Lösungen aus dem Hause Denios entschieden.

„Wir sind sehr froh, mit den Produkten von Denios eine praktikable und nachhaltige Lösung gefunden zu haben“, so Kai Marcus von Golf House. Das Aufbewahren und Laden von Lithium-Ionen-Akkus werde somit so sicher und komfortabel wie möglich – sowohl für die Kunden als auch für das eigene Team.

Die Ladeschränke bieten größtmögliche Sicherheit im Umgang mit Lithium-Ionen-Akkus: Direkt in den Schränken werden die Batterien geladen und in vielen Modellen wird zusätzlich der Ladezustand permanent mit Sensoren überwacht. Sollte es zu einem Brandfall kommen, schlägt ein Alarmsystem an und informiert die Verantwortlichen, damit schnell gehandelt werden kann. Alle gelieferten Schränke haben eine Feuerwiderstandsfähigkeit von 90 Minuten – das bedeutet: Mindestens 90 Minuten lang wird ein Brand im Inneren des Schranks in Schach gehalten und somit bleibt ausreichend Zeit, um entsprechende Löschmaßnahmen zu treffen. Dieses bietet vor allem im Umgang mit sensiblen Lithium-Ionen-Akkus eine höchstmögliche Sicherheit.

Golf House ist mit mehr als 20 Filialen deutschlandweit vertreten – etwa 350 Mitarbeitende kümmern sich um die Beratung, den Verkauf und den Service rund um die Produkte für den Golf-Sport (Kleidung, Schläger, Bälle und vieles mehr). Die Ladeschränke von Denios werden innerhalb der nächsten Monate in fast allen deutschen Filialen zu finden sein und dafür sorgen, dass beispielsweise die Akkus von elektrischen Golftrolleys, Golfuhren und anderem Zubehör sicher geladen werden können. „Wir freuen uns sehr, dass sich einer der größten und erfolgreichsten Player im Golfsport wieder für uns entschieden hat“, sagt Denios Vertriebsleiter Maik Rodenberg zu dem erneuten Kundenauftrag.

Business Partner

Logo:

DENIOS SE

Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
30.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für Sicherheitsgewerbe in Sachsen

Die Tarifvertragsparteien BDSW und GÖD haben sich auf einen neuen Tarifvertrag, mit einer zweijährigen Laufzeit und zwei Erhöhungsschritten, für die rund 14.000 Beschäftigten der sächsischen Sicherheitsunternehmen verständigt.

Photo
23.02.2024 • News

Tarifverhandlungen Luftsicherheit 2024: Verbessertes Angebot in 5. Verhandlungsrunde

In der 5. Verhandlungsrunde am 22. Februar 2024 hat der Arbeitgeberverband BDLS sein Angebot für eine Tarifeinigung für die rund 25.000 Beschäftigten in der Luft- und Flughafensicherheit erneut verbessert. Die Gewerkschaften lehnen die schrittweise Anhebung der Stundenlöhne um 2,70 EUR innerhalb von 13 Monaten als unzureichend ab.