NRW: Größte BDSW Landesgruppe bestätigt Vorstand im Amt

Die mit derzeit 197 Mitgliedsunternehmen mitgliederstärkste Landesgruppe des BDSW hat ihren Vorstand im Amt bestätigt und um zwei Vorstandsmitglieder erweitert.

Landesgruppenvorstand Nordrhein-Westfalen, v. l. n. r.: D. Schleimer, F. P....
Landesgruppenvorstand Nordrhein-Westfalen, v. l. n. r.: D. Schleimer, F. P. Kötter, G. Vielhaack, R. F. Wackerhagen, D. Dernbach und M. Tuchscher. Bild: BDSW

Der Vorsitzende, Gunnar Vielhaack, Geschäftsführer der VSU Vereinigte Sicherheitsunternehmen GmbH, wurde zum nunmehr fünften Mal einstimmig zum Vorsitzenden der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen gewählt. „Auch für die kommenden vier Jahre liegt eine Menge Arbeit vor meinen Vorstandskollegen und mir – wir freuen uns darauf, diese in der altbewährten Konstellation anzugehen und zwei neue Kollegen im Vorstand zu begrüßen“, so Gunnar Vielhaack.

Gunnar Vielhaack erhält durch die Entscheidung der Landesgruppe, den Vorstand um zwei Stellvertreter zu erweitern, nun Unterstützung durch die wiedergewählten stellvertretenden Vorsitzenden Friedrich P. Kötter (Kötter SE & Co. KG Security), Mark Tuchscher (Niederrheinische Wirtschafts-Überwachung GmbH & Co. KG) und Daniel Schleimer (Securitas, ab 01.01.22 Gülich Gruppe) sowie durch die beiden neuen Vorstandsmitglieder Dirk Dernbach (Securitas Services GmbH) und Rasmus Finn Wackerhagen (Sitec Dienstleistungs GmbH).

Business Partner

Logo:

BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft e.V.

Am Weidenring 56
61352 Bad Homburg
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
19.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für private Sicherheitskräfte in Hamburg

Am 18.01.24 einigten sich die Tarifvertragsparteien BDSW und ver.di für die rund 9.000 privaten Sicherheitskräfte in Hamburg auf einen neuen Tarifvertrag. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren und sieht zwei Erhöhungsschritte der Stundengrundlöhne vor.