08.05.2020 • NewsBaumüllerSichere AutomatisierungSafety

Steffen Horn ist Managing Director bei Baumüller China

Die Baumüller Töchter Baumueller Automation (Suzhou) und Baumueller Automation Equipment Trading (Shanghai) haben einen neuen Managing Director. Nach einer zweimonatigen Übergabephase hat Steffen Horn die Leitung der Unternehmen von Fabian Krane übernommen.

Managing Director Steffen Horn
Managing Director Steffen Horn

Der geschäftsführende Gesellschafter der Baumüller Gruppe, Andreas Baumüller, dankte Fabian Krane für seine hervorragende Arbeit, mit der er zur äußerst positiven Entwicklung von Baumüller China beigetragen habe. Mit seinen zwei Niederlassungen stellt das Unternehmen seinen Kunden in China mit Vertrieb, Applikation, Service und Produktion das gesamte Angebotsspektrum im Bereich der Antriebs- und Automatisierungstechnik zur Verfügung. Seit 2003 befindet sich Baumüller China auf Wachstumskurs und begleitet seine Kunden mit Produkten, Systemen und Services über den gesamten Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen sowie Fahrzeugen, Schiffen und mobilen Arbeitsmaschinen.

Business Partner

Baumüller Nürnberg GmbH

Ostendstr. 80-90
90482 Nürnberg
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
23.02.2024 • News

Tarifverhandlungen Luftsicherheit 2024: Verbessertes Angebot in 5. Verhandlungsrunde

In der 5. Verhandlungsrunde am 22. Februar 2024 hat der Arbeitgeberverband BDLS sein Angebot für eine Tarifeinigung für die rund 25.000 Beschäftigten in der Luft- und Flughafensicherheit erneut verbessert. Die Gewerkschaften lehnen die schrittweise Anhebung der Stundenlöhne um 2,70 EUR innerhalb von 13 Monaten als unzureichend ab.

Photo
30.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für Sicherheitsgewerbe in Sachsen

Die Tarifvertragsparteien BDSW und GÖD haben sich auf einen neuen Tarifvertrag, mit einer zweijährigen Laufzeit und zwei Erhöhungsschritten, für die rund 14.000 Beschäftigten der sächsischen Sicherheitsunternehmen verständigt.

Photo
19.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für private Sicherheitskräfte in Hamburg

Am 18.01.24 einigten sich die Tarifvertragsparteien BDSW und ver.di für die rund 9.000 privaten Sicherheitskräfte in Hamburg auf einen neuen Tarifvertrag. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren und sieht zwei Erhöhungsschritte der Stundengrundlöhne vor.