11.04.2024 • Produkt

Blickfeld: Zuverlässige Objekterkennung des 3D-LiDAR

Die Blickfeld GmbH zeigt auf der internationalen Sicherheitsmesse „The Security Event“ in Birmingham, UK, seinen Security-3D-LiDAR „Blickfeld QbProtect“. Auf dem Messestand demonstriert das Unternehmen, wie QbProtect Objekte erkennt, die eine Sicherheitszone betreten, und basierend auf deren Größe einen Alarm auslöst. Die größenbasierte Objekterkennung senkt die Falschalarmrate signifikant und schafft so ein höheres Sicherheitslevel.

Photo
© Blickfeld GmbH

Auf dem Messestand demonstriert das Unternehmen, wie QbProtect Objekte erkennt, die eine Sicherheitszone betreten, und basierend auf deren Größe einen Alarm auslöst. Die größenbasierte Objekterkennung senkt die Falschalarmrate signifikant und schafft so ein höheres Sicherheitslevel.

Der QbProtect sorgt für eine verlässliche Objektdetektion, unabhängig von Größe, Geschwindigkeit oder Farbe von Objekten, sogar bei Dunkelheit, Regen und Schnee. Das System ist mit einer objektgrößenbasierten Alarmgenerierung ausgestattet, d. h., die Objektgröße, ab welcher ein Alarm ausgelöst werden soll, kann eingestellt werden. Eine integrierte Software liefert Ergebnisse in gängigen Datenformaten direkt in Sicherheitssysteme wie z. B. Einbruchmeldeanlagen. Das Gerät hat ein robustes Gehäuse und ist nach IP67 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Dank On-Device-Software wird kein externer Computer für die Datenanalyse benötigt; Daten- und Stromübertragung werden über Power-over-Ethernet realisiert. Das Gerät lässt sich einfach Bedienen, wie eine Kamera, dank identischer Schnittstellen, robuster Konstruktion und Ausrichtung des Sensors durch visuelles Feedback. Über eine Web-GUI können Anwendende einfach per Drag-and-Drop Sicherheitszonen definieren, anpassen und platzieren.

Mit dem Blickfeld QbProtect profitierten Integratoren und Sicherheitsverantwortliche von Kraftwerken, Flughäfen und anderen Kritischen Infrastrukturen von einem zuverlässigen Schutz vor unbefugtem Eindringen. Das System erfasse die Sicherheitszonen mit moderner Laser- und Halbleitertechnologie und liefere präzise 3D-Daten. Diese analysiere es mit einer speziell für die Perimetersicherheit optimierten Software auf dem Gerät und leite die Ergebnisse ohne Verzögerung über Standardschnittstellen an Videomanagementsysteme oder Einbruchmeldeanlagen weiter. Das mache den QbProtect zu einer Technologie, die so einfach wie eine Videokamera zu bedienen sei und zu einem deutlich besseren Schutz von Hochsicherheitsobjekten beitrage, so Andreas Bollu, Head of Security Solutions bei Blickfeld.

Business Partner

Blickfeld GmbH

Barthstraße 12
80339 München
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
15.03.2024 • ProduktSecurity

Bosch: Verbesserte Sicherheit und Effizienz durch BIS 360

15.03.2024 - Der Systemintegrator von Bosch Building Technologies bietet mit BIS 360 ein innovatives Gefahrenmanagementsystem an. Das wurde speziell entwickelt, um Unternehmen jeder Größe die Handhabung unterschiedlicher sicherheitskritischer Situationen deutlich zu erleichtern.

Photo
26.03.2024 • ProduktBrandschutz

Funkrauchmeldesystem von Dormakaba

26.03.2024 - Das kabellose Rauchmeldesystem von Dormakaba für Türfeststellanlagen ist einfach zu installieren und sicher im Betrieb. Deckenrauchmelder und Handtaster festschrauben, Funkmodul mit Rauchmeldezentrale verbinden, fertig.