17.06.2024 • News

Assa Abloy feiert Partnership Programm in Deutschland

Für ihr bundesweites Partnership Programm richtete die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH ein großes Event in Berlin aus. Rund 200 Kompetenzpartner folgten der Einladung in die Classic Remise in Berlin und kamen in den Genuss eines abwechslungsreichen Infotainment-Programms.

200 Kunden und Kompetenzpartner von Assa Abloy folgten der Einladung zum Event
200 Kunden und Kompetenzpartner von Assa Abloy folgten der Einladung zum Event
© Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH

Mit dem strategischen Ziel, enger mit Sicherheitsfachpartnern in ganz Deutschland zusammenzuarbeiten und gemeinsame Synergien wertschöpfend zu nutzen, legte das Unternehmen vor 19 Jahren den Grundstein für sein Partnership Programm. Geprägt von einem starken „WIR Gedanken“ und Teamspirit gilt das Netzwerk seither als beispielhaft im Wettbewerb und ist ungebrochen erfolgreich. Aktuell nehmen mehr als 300 hochqualifizierte und zertifizierte Kompetenzpartner aus ganz Deutschland daran teil. Im engen Schulterschluss treibt das stetig wachsende Netzwerk seither regelmäßig neue Sicherheitsstandards und technologischen Fortschritt in der gesamten Branche voran – zuletzt verstärkt zukunftsweisende Innovationen im Bereich digitaler Zutrittslösungen und Schließanlagen. 

Ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die das Unternehmen in diesem Jahr nach längerer Pause wieder mit einer besonderen Partnership Konferenz würdigte, die von der TV-Moderatorin Christiane Stein moderiert wurde. Zum Start des Events erwarteten die Teilnehmenden gleich mehrere Expertenvorträge und Insights zu aktuellen Entwicklungen, Wachstumspotenzialen und der strategischen Weiterentwicklung des Partnerprogramms. „Wir nehmen schon in den letzten Jahren einen enormen Digitalisierungsschub bei Zutrittslösungen wahr. Auch verstärkt durch die erhöhten Cybersicherheitsverpflichtungen, die mit NIS2 einhergehen, liegt hier eine große Wachstumschance für uns“, stimmte Andreas Wagener, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Deutschland, die Anwesenden in seinem Begrüßungsvortrag auf die zukünftige Mission ein. 

Themen und Referenten

Die Themenschwerpunkte der anschließenden Vorträge bewegten sich genau in diesem Spannungsfeld. Während Robert Witte, SVP & Head of M&A and Strategy Development EMEIA einen detaillierten Einblick in die verschiedenen Investitionsprojekte der Konzerngruppe gab, informierte Chief of Technology (CTO) Dr. Frank Stier über aktuelle Forschungsprojekte und vielversprechende Zukunftstechnologien. Wie in diesem Kontext smartere Konzepte und effizientere Produktionsprozesse bei Assa Abloy etabliert werden, war im Anschluss das Fokusthema der Präsentation von Dr. Timo Spiegel, Head of Operations in Berlin. 

Dennis Johe, Head of Development Management PEU, stellte schließlich unter dem Motto „WIR macht Markt“ als direkte Schnittstelle zu Marketing und Vertrieb das Erfolgsrezept seines Teams im Zusammenspiel mit den Kompetenzpartnern vor. Dabei ließ er die Anwesenden auch an aktuellen Projektreferenzen und Chancen für das Erschließen neuer Zielsektoren und -branchen teilhaben. In der abschließenden Podiumsdiskussion hatten alle anwesenden Gäste wiederum die Möglichkeit, praxisnah und auf Augenhöhe die Vorzüge der Zusammenarbeit zwischen Assa Abloy Vertrieb, Kompetenzpartnern und Endkunden miteinander zu erörtern und gemeinsam neue Impulse für die zukünftige Zusammenarbeit zu setzen. 

Natürlich kam auch der Spaß- und Teamfaktor während des Events nicht zu kurz. Denn neben den fachlich fundierten Vorträgen in der Konferenz zählte auch das Dart-Turnier am Abend zu den Highlights vieler Gäste. Dabei konnten sie nach einer inspirierenden Keynote der bekannten „Stimme des Darts“, Moderator und Coach Elmar Pauke, ihr eigenes Können und ihren Zielfokus unter Beweis stellen. Abgerundet wurde das Programm am Folgetag mit einer exklusiven Werksführung durch die komplette Fertigungshalle, inklusive Einblick in die Produktion der mechanischen und elektronischen Schließanlagen in direkter Nachbarschaft zum ehrwürdigen Goerzwerk.

Business Partner

Logo:

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

Attilastraße 61-67
12105 Berlin
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
23.02.2024 • News

Tarifverhandlungen Luftsicherheit 2024: Verbessertes Angebot in 5. Verhandlungsrunde

In der 5. Verhandlungsrunde am 22. Februar 2024 hat der Arbeitgeberverband BDLS sein Angebot für eine Tarifeinigung für die rund 25.000 Beschäftigten in der Luft- und Flughafensicherheit erneut verbessert. Die Gewerkschaften lehnen die schrittweise Anhebung der Stundenlöhne um 2,70 EUR innerhalb von 13 Monaten als unzureichend ab.

Photo
30.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für Sicherheitsgewerbe in Sachsen

Die Tarifvertragsparteien BDSW und GÖD haben sich auf einen neuen Tarifvertrag, mit einer zweijährigen Laufzeit und zwei Erhöhungsschritten, für die rund 14.000 Beschäftigten der sächsischen Sicherheitsunternehmen verständigt.