ASW: Akademische Weiterbildung im Wirtschaftsschutz

Die ASW Akademie und die Allensbach Hochschule haben Hochschulzertifikate entwickelt, damit Führungskräfte und Mitarbeiter im Wirtschaftsschutz ausreichend sensibilisiert und ausgebildet werden.

ASW: Akademische Weiterbildung im Wirtschaftsschutz. Bild: Illustration:...
ASW: Akademische Weiterbildung im Wirtschaftsschutz. Bild: Illustration: scyther5/Getty Images

Cyberrisiken, Entführungen von Mitarbeitern sowie generell eine Verschärfung der Sicherheitslage in vielen Weltregionen, Ausspähversuche und Wirtschaftsspionage, globaler Terrorismus: In den vergangenen Jahren haben vielfältige Gefahren die Gesellschaft und damit auch die Wirtschaft erreicht. Die Gefährdungslage werde mittlerweile immer umfassender. Unternehmen werden Opfer von Cyberattacken oder Wirtschaftsspionage, in manchen Regionen dieser Welt sind ihre Mitarbeiter Risiken wie gezielter Entführung ausgesetzt, und durch den zunehmenden Terrorismus in Europa sei auch die Wahrscheinlichkeit gestiegen, von einem Terroranschlag betroffen zu sein, so Dr. Patrick Hennies, Aufsichtsratsvorsitzender der ASW Akademie.

Die ASW Akademie schafft Angebote für die Unternehmenssicherheit und gewährleistet Know-how und Praxisnähe durch qualifizierte und namhafte Experten und Dozenten. Die Bandbreite der Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen reicht von Business Intelligence und Cyber Security über die physische Sicherheit bis hin zu Corporate Security Management, Bedrohungsmanagement, Reisesicherheit und Personalführung. Um Praktiker auch auf einer akademischen Ebene professionell weiterzubilden, kooperiert die ASW Akademie mit der privaten Allensbach Hochschule, eine staatlich anerkannte Hochschule. Sie bietet verschiedene berufsbegleitende Bachelor- und Masterprogramme im Bereich der Wirtschaftswissenschaften an. Gemeinsam haben die ASW Akademie und die Allensbach Hochschule Hochschulzertifikate entwickelt. Diese dienen der Wissenserweiterung und -vertiefung und stellen eine wissenschaftlich anwendungsorientierte Aus- und Weiterbildung im Wirtschaftsschutz dar.

„Wirtschaftsschutz & Spionageabwehr“ vermittelt das phänomenologische Wissen der Spionage in Wirtschaftsunternehmen. Dabei wird ein holistischer Ansatz verwendet, der taktische, kriminologische, soziologische und psychologische Ansätze umfasst. „Corporate Security Management“ führt in die theoretischen, rechtlichen, technischen und methodischen Grundlagen der Unternehmens- und Konzernsicherheit ein und vermittelt anwendbare Grundlagen des Risikomanagements, Kriminologie, Kriminalistik, Sicherheitstechnik- und Dienstleistermanagement. Bei den Hochschulzertifikaten handelt es sich um ein online-basiertes Studium, das berufsbegleitend absolviert werden kann.

Business Partner

Logo:

ASW West - Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V.

Müller-Breslau-Str. 28
45130 Essen
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
19.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für private Sicherheitskräfte in Hamburg

Am 18.01.24 einigten sich die Tarifvertragsparteien BDSW und ver.di für die rund 9.000 privaten Sicherheitskräfte in Hamburg auf einen neuen Tarifvertrag. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren und sieht zwei Erhöhungsschritte der Stundengrundlöhne vor.