FeuerTrutz-Award für Brandschutzlösung von Wagner

Die Wagner Group GmbH wurde in der Kategorie „Anlagentechnischer Brandschutz“ mit dem FeuerTrutz-Award ausgezeichnet.

Reiner Milski (r.), Geschäftsführer der Wagner Deutschland GmbH, und André...
Reiner Milski (r.), Geschäftsführer der Wagner Deutschland GmbH, und André Gesellchen vom FeuerTrutz Network. © Wagner Group GmbH

Zum 13. Mal wurden 2023 die beliebtesten Produkte im Brandschutz mit dem Award „Produkt des Jahres“ von FeuerTrutz Network prämiert. In der Kategorie „Anlagentechnischer Brandschutz“ konnte das Unternehmen die Jury mit seiner Brandschutzlösung für die Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus überzeugen. Auf der FeuerTrutz Messe in Nürnberg nahm Reiner Milski, Geschäftsführer der Wagner Deutschland GmbH, die Auszeichnung in Empfang.

Für ein automatisiertes Hochregallager der Kettler Alu-Rad GmbH, in dem bis zu 50.000 E-Bikes versandfertig verpackt und mit verbauten Akkus eingelagert werden, realisierte das Unternehmen die nun ausgezeichnete Brandschutzlösung. Hochregallager sind grundsätzlich durch verschiedene Brandrisiken bedroht. Lithium-Ionen-Akkus von eingelagerten E-Bikes erhöhen die Brandgefahr erheblich, denn sie bergen die Gefahr einer Selbstentzündung. Die brandbedingte Freisetzung von Sauerstoff kann zu einem thermischen Durchgehen (Thermal Runaway) führen – ein hohes Risiko bei der Lagerung von E-Bikes mit Lithium-Ionen-Akkus.

Aufbauend auf einer Risikobetrachtung des Schutzbereichs wurden mit der Kettler Alu-Rad GmbH die individuellen Schutzziele – etwa der Erhalt der Lieferfähigkeit – definiert. Mithilfe von umfangreichen Brandversuchen wurde eine Lösung entwickelt. Sie besteht aus dem Sauerstoffreduzierungssystem OxyReduct, dem Branderkennungssystem Titanus zur Brandfrüherkennung sowie organisatorischen Maßnahmen. Diese Lösung schützt unter definierten Bedingungen vor den Folgen eines Thermal Runaways, verhindert die Ausbreitung eines Brandes und schützt so vor einer Betriebsunterbrechung und damit verbundenen Folgeschäden. Diese Lösung ist eine der ersten VdS-geprüften Brandschutzlösungen für die Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien, so das Unternehmen.

Bei der Übergabe des Awards zeigte sich Reiner Milski äußerst erfreut. Die Lagerung dieser Energiespeicher sei aus Brandschutzsicht anspruchsvoll, und es gebe hierfür keine Standardlösung. Durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Beteiligten und mithilfe der umfassenden Brandversuche habe man für Kettler eine ideale und wegweisende Lösung gefunden, die dem Kunden Sicherheit gebe und seine Werte schütze, so Reiner Milski. Er freue sich besonders für die Projektbeteiligten, dass die Relevanz dieser Lösung auch in der Branche anerkannt und von der Fachjury des FeuerTrutz-Magazins mit der Auszeichnung zum Produkt des Jahres 2023 im Anlagentechnischen Brandschutz honoriert werde.

Business Partner

Logo:

*WAGNER Group GmbH

Schleswigstr. 1-5
30853 Langenhagen
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
23.02.2024 • News

Tarifverhandlungen Luftsicherheit 2024: Verbessertes Angebot in 5. Verhandlungsrunde

In der 5. Verhandlungsrunde am 22. Februar 2024 hat der Arbeitgeberverband BDLS sein Angebot für eine Tarifeinigung für die rund 25.000 Beschäftigten in der Luft- und Flughafensicherheit erneut verbessert. Die Gewerkschaften lehnen die schrittweise Anhebung der Stundenlöhne um 2,70 EUR innerhalb von 13 Monaten als unzureichend ab.