15.02.2021 • NewsGIT SICHERHEIT AWARD

GIT SICHERHEIT AWARD: Jetzt wieder Produkt, Dienstleistung oder Lösung anmelden

Wenn Sie Anbieter in Sachen Sicherheit sind, dann melden Sie Ihre Lösung jetzt an. Oder empfehlen Sie als Nutzer ein Produkt. - Anmeldeschluss: 31. März 2021

Für alle Anbieter für Sicherheit heißt es jetzt wieder: auf www.sicherheit-award.de anmelden und ein Produkt, eine Lösung oder eine Dienstleistung registrieren.

Eine neutrale Jury trifft danach für jede Kategorie eine Vorauswahl. Mehr als 75.000 Leser der Print-Magazine und der dazugehörigen Online-Communities dieser Seite von GIT-SICHERHEIT.de, sowie von GIT-SECURITY.com, md-automation.de und PRO-4-PRO.com werden anschließend dazu aufgerufen, für ihre favorisierten Produkte zu stimmen. 

Es werden dann die Nachfolger dieser aktuellen Preisträger gesucht:

 

IT-Security und Safety in der Automation, Cyber Security (A)
EUCHNER: Transpondercodierte Zuhaltung CTM
Moxa Europe: Cybersicherheitslösung für OT und IT IEC-G102-BP
ABB STOTZ-Kontakt: Dreistufiges Zustimmgerät HD5
 
Brandschutz, Ex- und Arbeitsschutz (B)
Securiton: Ansaugrauchmelder SecuriRAS ASD
Ejendals: Sicherheitsschuhe Jalas
Denios: Gefahrstoff-Leckage-Sensor SpillGuard
 
Video-Sicherheitssysteme, VSS (C)
Mobotix: High-Performance IoT-Kamera M73
Dallmeier Electronic: Überwachungskamera Panomera S
Abus Security Center: WLAN Akku Cam
 
Zutritt, Einbruch- und Perimeterschutz (D)
PCS Systemtechnik: Handvenenerkennungssystem INTUS 1600PS-II
Salto: Elektronisches Spindschloss XS4 Locker BLE
Cias: Lineare Mikrowellenbarriere Micro-Ray
Dormakaba: Smarte Zutrittslösung evolo Smart 2.0
 
Sicherheitsmanagement, Lösungen und Dienstleistungen (E)
Hanwha Techwin Europe: Nummernschilderkennung Serverless ANPR
Axis Communications: Bodycam, Andockstation und Systemsteuerung
vi2vi: Temperaturmessung über Wärmebildkamera viGate

Business Partner

vi2vi GmbH

Wagnerstr. 31
76448 Durmersheim
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
19.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für private Sicherheitskräfte in Hamburg

Am 18.01.24 einigten sich die Tarifvertragsparteien BDSW und ver.di für die rund 9.000 privaten Sicherheitskräfte in Hamburg auf einen neuen Tarifvertrag. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren und sieht zwei Erhöhungsschritte der Stundengrundlöhne vor.