Neue kompakte Sicherheitslichtschranken für die Lebensmittelindustrie von Schmersal

Neue Sicherheitslichtschranken von Schmersal: Die Baureihe SLB440 IP69 eignet sich für hygienesensible Einsatzbereiche in der Lebensmittelindustrie.

Schmersal Sicherheitslichtschranken SLB440 IP69 Lebensmittelindustrie

 

Wenn es darum geht, Sicherheitsanforderungen umsetzen, bieten optoelektronische Schutzeinrichtungen viele Vorteile. Im Unterschied zu Schutzzäunen und Schutztüren müssen sie nicht manuell geöffnet oder geschlossen werden und sie schränken auch nicht den Materialtransport ein. Zudem ermöglichen sie eine bessere Sicht auf die Maschinen und Prozesse.

Optoelektronische Sicherheitslichtschranken werden als Zugangs- oder Gefahrenbereichsabsicherung eingesetzt. Jetzt hat Schmersal eine neue Baureihe an Sicherheitslichtschranken entwickelt, die speziell für hygienesensible Einsatzbereiche in der Verpackungs- und der Lebensmittelindustrie geeignet ist, z.B. der Milch- und Fleischverarbeitung. Die einstrahligen Lichtschranken der Baureihe SLB440 sind mit einem Durchmesser von 62 mm und einer Höhe von 115 mm äußerst kompakt. Sie sind daher für den Einsatz an Tiefziehmaschinen für Lebensmittelverpackungen, an Schneideinrichtungen oder an anderen Maschinen mit beengten Bauräumen prädestiniert. 

Lichtschranken SLB440 mit Schutzart IP69
Die Lichtschranken SLB440 sind nach dem Vorbild der Sicherheitslichtvorhänge und -lichtgitter SLC/ SLG 440 IP69 konstruiert, die sich bereits seit einigen Jahren in der Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie bewährt haben. Auch die neuen Einstrahl-Lichtschranken sind den starken Beanspruchungen gewachsen, welche die üblichen Reinigungsvorgänge dieser Branchen mit sich bringen.

Aufgrund einer durchdachten Detailkonstruktion erreicht die Baureihe SLB440 die Schutzart IP69 (Schutz gegen Eindringen von Wasser bei Hochdruck- oder Dampfstrahl-Reinigung). Dazu zählt, dass die außen- und innenliegenden Dichtungen dieser berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung (BWS) sehr hohen Anforderungen genügen und der häufigen Reinigung mit Laugen, Schaum, Heißdampf oder Hochdruck standhalten.

Verschlusskappen aus Edelstahl – Schutzröhren aus PC
Die neue BWS-Baureihe ist außerdem nach den Grundsätzen des „Hygienic Design“ konstruiert. Die Verschlusskappen der SLB440 werden aus Edelstahl (V4A) gefertigt, ebenso die Kabeleinführung, Druckausgleichsmembrane und die Befestigungsteile. Die transparente Schutzröhre besteht aus Polycarbonat (PC), die nicht nur eine hohe Reinigungsmittelbeständigkeit aufweist, sondern auch starken mechanischen Belastungen standhält. Sollte es beispielsweise in der Lebensmittelproduktion bei der Hochdruckreinigung zu einem versehentlichen Aufprall der Reinigungslanzen auf das Gehäuse der SLB440 IP69 kommen, ist die Sicherheits- und Schutzfunktion dank der robusten Schutzröhre weiterhin gegeben. Das Material gewährleistet damit eine höhere Prozesssicherheit sowie eine lange Lebensdauer der Sicherheitslichtschranken. Die Materialbeständigkeit dieser Komponenten wurde auch durch das unabhängige Prüflabor Ecolab bestätigt.

Integrierte Auswertung
Die BWS-Baureihe verfügt über eine integrierte Auswertung mit zwei Sicherheitsausgängen, die direkt an die übergeordnete Steuerung angeschlossen werden. Zu den weiteren Eigenschaften dieser BWS-Baureihe gehören die integrierte Einrichthilfe, welche die Inbetriebnahme erheblich vereinfacht, und die einfache Anschlussmöglichkeit mit einem mit einem M12-Stecker (4- bzw. 5-polig). Darüber hinaus zeichnen sich die Lichtschranke SLB440 durch eine hohe Reichweite aus: 75 m (Reserve bis 90 m). Die SLB-Baureihe bietet eine 4-fach-Codierungsstufe an, damit können bis zu vier Sensorpaare in einer Richtung an einer Applikation betrieben werden ohne eine gegenseitige Beeinflussung. Für den Betrieb stehen die Betriebsarten Einrichten, Automatik- oder Wiederanlauf sowie eine Diagnosemode zur Verfügung. Die Ausführung SLB440-H ist für den Außenbereich mit einer integrierten Heizung für hohe Minusgrade einsetzbar (bis –30 °C). Die SLB440 erreicht Performance Level PLe, Typ 4.

Weitere Informationen zu den Lichtschranken SLB440 sind auf der Website von Schmersal verfügbar.

Business Partner

Logo:

K.A. Schmersal GmbH & Co.KG

Möddinghofe 30
42279 Wuppertal
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
30.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für Sicherheitsgewerbe in Sachsen

Die Tarifvertragsparteien BDSW und GÖD haben sich auf einen neuen Tarifvertrag, mit einer zweijährigen Laufzeit und zwei Erhöhungsschritten, für die rund 14.000 Beschäftigten der sächsischen Sicherheitsunternehmen verständigt.

Photo
23.02.2024 • News

Tarifverhandlungen Luftsicherheit 2024: Verbessertes Angebot in 5. Verhandlungsrunde

In der 5. Verhandlungsrunde am 22. Februar 2024 hat der Arbeitgeberverband BDLS sein Angebot für eine Tarifeinigung für die rund 25.000 Beschäftigten in der Luft- und Flughafensicherheit erneut verbessert. Die Gewerkschaften lehnen die schrittweise Anhebung der Stundenlöhne um 2,70 EUR innerhalb von 13 Monaten als unzureichend ab.