21.02.2023 • NewsDigitalisierungProfinet

Profibus: PI-Konferenz 2023

Die diesjährige PI-Konferenz der Profibus Nutzerorganisation (PNO) steht unter dem Leitthema „PI-Technologien für die digitale Transformation“.

Sie beleuchtet das breitgefächerte Themenfeld der Digitalisierung. Dabei liegt der thematische Fokus in der Standortbestimmung der PI-Technologien im Digitalisierungsumfeld und deren Nutzen in automatisierungstechnischen Anwendungen. Die PI-Konferenz liefert den Teilnehmern einen Überblick über das gesamte Portfolio der PI-Technologien und stellt Trends, Anforderungen und aktuelle Entwicklungen zu vielen relevanten Themen vor. Die Themen werden teilweise in vier parallelen Sessions behandelt, sodass sich jeder Teilnehmer selbst sein Programm für den Tag zusammenstellen kann.

Um die digitale Transformation in der Fertigung zum Erfolg zu führen, wird der Schutz von Anlagen zu einer zentralen Voraussetzung. Daher wird das Thema Security dieses Jahr eine wichtige Rolle auf der PI-Konferenz spielen. Die Sicherheitsexperten von PI haben mit anerkannten Methoden ein umfassendes Sicherheitskonzept erstellt und in Spezifikationen beschrieben. Auf der PI-Konferenz werden wesentliche konzeptionelle und architektonische Elemente der Profinet-Sicherheit sowie der Mehrwert für Produktionsumgebungen erläutert. Auch die Aufteilung der Verantwortlichkeiten zwischen Herstellern und Benutzern von Kommunikationsgeräten spielt eine wichtige Rolle – mit dem Ziel, die Sicherheit in der Branche auf die nächste Stufe zu heben. Schließlich treibt PI die Zusammenarbeit mit anderen industriellen Kommunikationsverbänden voran, um die Bemühungen und unterschiedlichen Sicherheitskonzepte zu synchronisieren und einfach anwendbare Sicherheitskonzepte in heterogenen Industrie 4.0-Anwendungen zu ermöglichen.

Aber auch die Anwender der Technologien werden in Frankfurt zu Wort kommen. So stellen beispielsweise Nutzer aus der Automobilindustrie vor, wie eine vollständige Transparenz aller Profinet-Komponenten in Bezug auf Hardwarerelease, Firmwarestand, Seriennummer, Herstelldatum, Bestellnummer und dergleichen inklusive aller verbauten Submodule hergestellt werden kann. Diese weltweit eingesetzte und gemeinschaftlich entwickelte Lösung kann dabei anderen Anwendern als Inspiration für eigene Entwicklungen im Bereich Lifecycle-Management dienen.

Das Programm ist so ausgerichtet, dass genügend Raum für fachliche Diskussionen und Networking gegeben sein wird. Die Veranstaltung gibt den Teilnehmern die Gelegenheit, gemäß seiner eigenen Interessenslage einen Überblick zu bekommen, Details zu einzelnen Themen bis hin zur konkreten Umsetzung der aktuellen PI-Technologien in den Vorträgen in Erfahrung zu bringen sowie in Gesprächen mit den verfügbaren Experten zu diskutieren. Einen Überblick über die Themen der Agenda und Informationen zur Anmeldung gibt der QR-Code.

Themen der Agenda und Informationen zur Anmeldung zur PI-Konferenz 2023

 

WinDays 2023

 

Business Partner

Profibus Nutzerorganisation

Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
30.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für Sicherheitsgewerbe in Sachsen

Die Tarifvertragsparteien BDSW und GÖD haben sich auf einen neuen Tarifvertrag, mit einer zweijährigen Laufzeit und zwei Erhöhungsschritten, für die rund 14.000 Beschäftigten der sächsischen Sicherheitsunternehmen verständigt.