Warum die Cliq-Technologie die richtige Wahl ist

Schlüsselverlust: kein Problem! Mit elektronischen Cliq-Schließanlagen lassen sich Zutrittsberechtigungen schnell und einfach entziehen.

Assa Abloy SSNL Juni 3

 

Dieses 20-seitige eBook gibt detailliert Auskunft, welche fünf Schlüsselerlebnisse bei der Auswahl einer Schließlösung entscheidend sind und vermittelt, warum die Cliq-Technologie von Assa Abloy für alle Herausforderungen die richtige Lösung ist.

1. Investition: Als ein weltweit führendes Unternehmen sichert Assa Abloy Investitionen über Jahrzehnte.

2. Sicherheit: Physische Sicherheit, IT-Sicherheit und Datenschutz – eine Schließlösung muss in allen drei Bereichen überzeugen.

3. Komfort: Schnell und reibungslos – egal, ob es um die Bedienung oder die Organisation aller Prozesse und Abläufe ganz flexibel nach Ihren wechselnden Anforderungen geht.

4. Kompetenz: Als Erfinder des Profilzylinders erweitert Assa Abloy ständig das Know-how rund um sichere Schließlösungen, damit sich Kunden auf Sicherheit verlassen können.

5. Technik: Damit Gebäude rundum sicher sind und den jeweils vor Ort geltenden Anforderungen genügen, ist eine enorme Typenvielfalt notwendig. Cliq-Lösungen bieten nicht nur das, sondern zudem viele zukunftsweisende Innovationen, damit immer und überall alles bestens gesichert ist.

Das eBook "Fünf Schlüsselerlebnisse zum Thema Schließlösung" liefert die richtigen Argumente und alle Informationen, um sich fundiert über die Schließlösungen von Assa Abloy zu informieren und die passenden Entscheidungen zu treffen.

Meist gelesen

Photo
30.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für Sicherheitsgewerbe in Sachsen

Die Tarifvertragsparteien BDSW und GÖD haben sich auf einen neuen Tarifvertrag, mit einer zweijährigen Laufzeit und zwei Erhöhungsschritten, für die rund 14.000 Beschäftigten der sächsischen Sicherheitsunternehmen verständigt.

Photo
19.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für private Sicherheitskräfte in Hamburg

Am 18.01.24 einigten sich die Tarifvertragsparteien BDSW und ver.di für die rund 9.000 privaten Sicherheitskräfte in Hamburg auf einen neuen Tarifvertrag. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren und sieht zwei Erhöhungsschritte der Stundengrundlöhne vor.

Photo
23.02.2024 • News

Tarifverhandlungen Luftsicherheit 2024: Verbessertes Angebot in 5. Verhandlungsrunde

In der 5. Verhandlungsrunde am 22. Februar 2024 hat der Arbeitgeberverband BDLS sein Angebot für eine Tarifeinigung für die rund 25.000 Beschäftigten in der Luft- und Flughafensicherheit erneut verbessert. Die Gewerkschaften lehnen die schrittweise Anhebung der Stundenlöhne um 2,70 EUR innerhalb von 13 Monaten als unzureichend ab.