06.09.2019 • NewsMilestoneHanwha TechwinVideoüberwachung

Hanwha Techwin erhält Milestone Platin-Technologiepartner-Status

Milestone Systems verleiht Hanwha Techwin den Platin-Technologiepartner-Status.Das Milestone-Technologiepartnerprogramm formalisiert ein hohes Maß an Zusammenarbeit zwischen Milest...

Das Programm besteht aus drei Stufen, wobei ‚Platin‘ die höchste ist. Es...
Das Programm besteht aus drei Stufen, wobei ‚Platin‘ die höchste ist. Es soll hauptsächlich gewährleisten, dass gemeinsame Endanwender den maximalen Nutzen aus ihren Videoüberwachungsanlagen schöpfen

Milestone Systems verleiht Hanwha Techwin den Platin-Technologiepartner-Status.

Das Milestone-Technologiepartnerprogramm formalisiert ein hohes Maß an Zusammenarbeit zwischen Milestone und führenden Herstellern, wie Hanwha Techwin. Es bringt überzeugende Vorteile und klar definierte Anforderungen mit sich. Das Programm besteht aus drei Stufen, wobei ‚Platin‘ die höchste ist. Es soll hauptsächlich gewährleisten, dass gemeinsame Endanwender den maximalen Nutzen aus ihren Videoüberwachungsanlagen schöpfen. „Wir freuen uns über diese Anerkennung von Milestone“, kommentierte Uri Guterman, Head of Product & Marketing bei Hanwha Techwin Europe. „Diese Anerkennung als Platin-Partner reflektiert unsere Fähigkeit, mit Entwicklern von Videomanagementsoftware (VMS), wie Milestone, kooperieren zu können, damit wir Systemintegratoren und Endanwender mit leicht implementierbaren und bedienerfreundlichen integrierten Videoüberwachungslösungen unterstützen können.

„Da Milestones VMS bestehende und zukünftige Generationen an Wisenet-Kameras unterstützt, können sie zusammen mit Geräten und Systemen von anderen Herstellern gesteuert und überwacht sowie mit Spezialanalyseanwendungen integriert werden.“

Business Partner

Logo:

Hanwha Vision Europe

Kölner Str. 10
65760 Eschborn
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
19.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für private Sicherheitskräfte in Hamburg

Am 18.01.24 einigten sich die Tarifvertragsparteien BDSW und ver.di für die rund 9.000 privaten Sicherheitskräfte in Hamburg auf einen neuen Tarifvertrag. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren und sieht zwei Erhöhungsschritte der Stundengrundlöhne vor.