Leuze Experience Days

Am 29. und 30. Juni veranstaltet Leuze erneut ein virtuelles Event: Diese Leuze Experience Days legen ihren Fokus auf Themen rund um die Intralogistik. Auf ihrer Plattform sowie in Webinaren zeigt das Unternehmen seinen Kunden Innovationen und Highlights speziell für Applikationen im Bereich der Förder- und Lagertechnik.

Foto. Leuze
Foto. Leuze

Am 29. und 30. Juni veranstaltet Leuze erneut ein virtuelles Event: Diese Leuze Experience Days legen ihren Fokus auf Themen rund um die Intralogistik. Auf ihrer Plattform sowie in Webinaren zeigt das Unternehmen seinen Kunden Innovationen und Highlights speziell für Applikationen im Bereich der Förder- und Lagertechnik. Das April-Event stand ganz im Zeichen der Verpackungsindustrie. In der Juni-Ausgabe fokussiert sich das Unternehmen als Experte in diesem industriellen Umfeld zwei Tage lang auf Intralogistik-Applikationen. Auf ihrer virtuellen Experience Plattform bietet das Unternehmen seinen Kunden dieses Mal die Möglichkeit, Fachvorträge und Produktpräsentationen rund um Themen, die aktuell die Intralogistik bewegen, zu besuchen. Neue Herausforderungen für diese Branche sind unter anderem die zunehmende Automatisierung, höhere Geschwindigkeit und Prozesssicherheit. Ziel des Unternehmens ist es, die Anlagenverfügbarkeit seiner Kunden zu erhöhen und deren Intralogistik flexibel, effizient und sicher zu gestalten.

Die Sensorexperten präsentieren in Webinaren beispielsweise neue Wege, wie sich Zugangssicherungen an Materialübergabestationen und an mehrspurigen Transportanlagen zuverlässig und effizient lösen lassen. Zudem gehen sie auf die aktuellen Trends und gültigen Normen in der Intralogistik ein: Zum Beispiel die Sicherheitsanforderungen an Regalbediengeräten nach DIN EN 528. Oder die Digitalisierung der Lagerlogistik mit OPC UA. In Produktpräsentationen stellen sie ihre Innovationen speziell für die Intralogistik vor: den neuen stationären Barcodeleser BCL 200i, der die Projektierung leicht macht. Oder das neue Safety-Radarsystem LBK, das sich speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen eignet und dreidimensionale Gefahrenbereiche zuverlässig überwacht.
 

Business Partner

Logo:

Leuze electronic GmbH & Co. KG

In der Braike 1
73277 Owen
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
19.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für private Sicherheitskräfte in Hamburg

Am 18.01.24 einigten sich die Tarifvertragsparteien BDSW und ver.di für die rund 9.000 privaten Sicherheitskräfte in Hamburg auf einen neuen Tarifvertrag. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren und sieht zwei Erhöhungsschritte der Stundengrundlöhne vor.

Photo
23.02.2024 • News

Tarifverhandlungen Luftsicherheit 2024: Verbessertes Angebot in 5. Verhandlungsrunde

In der 5. Verhandlungsrunde am 22. Februar 2024 hat der Arbeitgeberverband BDLS sein Angebot für eine Tarifeinigung für die rund 25.000 Beschäftigten in der Luft- und Flughafensicherheit erneut verbessert. Die Gewerkschaften lehnen die schrittweise Anhebung der Stundenlöhne um 2,70 EUR innerhalb von 13 Monaten als unzureichend ab.