21.09.2022 • NewsHoneywellGebäudesicherheitSecurity Essen

Security Essen 2022: Honeywell präsentiert innovative Lösungen für mehr Gebäudesicherheit und Nachhaltigkeit von Gewerbebauten

Honeywell präsentiert seine modernen Lösungen zur Verbesserung der Raum- und Gebäudesicherheit sowie zur Nachhaltigkeit von Gewerbebauten auf der Fachmesse "Security" in Essen vom 20. bis 23. September 2022 in Halle 7 auf Stand C12.

Besucher der Messe haben die Möglichkeit, die Ready-Now-Lösungen von Honeywell vor Ort zu erleben und dabei zu erfahren, wie Gebäudeeigentümern und -betreibern dabei geholfen werden kann, mögliche Bedrohungen zu managen, Betriebszeiten zu verbessern und die betriebliche Effizienz zu steigern. Das Erreichen von Nachhaltigkeitszielen und die Gewährleistung eines optimalen Nutzererlebnisses stehen dabei an oberster Stelle.

Honeywell stellt am Messestand unter anderem folgende Technologien seiner Marken NOTIFIER by Honeywell, ESSER by Honeywell, Honeywell Morley-IAS und Xtralis vor:

 

Vereinfachte Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Brandschutzsystemen

· NOTIFIER INSPIRE – Mit der CLSS-Plattform (Connected Life Safety Services) von Honeywell ist das Feuerleitsystem ein All-in-One-Brandschutz: es bietet zuverlässigen Schutz, Skalierbarkeit, effiziente Überwachung sowie flexible und zeitnahe Berichterstattung.

· FAAST FLEX by Xtralis – Ein sofort einsatzbereites, einfach zu bedienendes ASD-System (Aspirating Smoke Detection), das einen codekonformen Brandschutz für gewerbliche Räume bietet, die einen kostengünstigen Plug-and-Play-Betrieb benötigen.

· Morley-IAS Max – Eine kompakte, leistungsstarke, intelligente Brandmeldezentrale, die Installateuren und Endbenutzern einen technisch fortschrittlichen Funktionsumfang bietet und der einfach zu installieren, in Betrieb zu nehmen und zu warten ist.

· ESSER by Honeywell Self-Test Detector – Diese neue Reihe von Selbsttestdetektoren wird die Systemwartung automatisieren, einschließlich des Testens und Prüfens von Lebenssicherheitssystemen. Die patentierte und zugelassene Technologie wird Testteams helfen, Hindernisse wie verschlossene Räume, schwer zugängliche Bereiche, hohe Decken und weitläufige Standorte zu überwinden, während das System betriebsbereit bleibt. Es erlaubt eine effiziente Einhaltung lokaler Vorschriften mit der geringsten Unterbrechung des Geschäftsbetriebs.

 

Verbesserung der Gebäudekommunikation und Notfallbenachrichtigungen

· VARIODYN ONE – Die neueste Benachrichtigungsplattform wurde entwickelt, um die Sprachkommunikation in Gebäuden und die Reaktion auf Notfallsituationen sowie allgemeine Ansagen zu verbessern. Das IP-basierte Beschallungs- und Sprachalarmsystem (PA/VA) bietet außergewöhnliche Benutzerfreundlichkeit und Klangleistung, um die täglichen Betriebs- und Sicherheitsanforderungen eines Gebäudes zu erfüllen.

· Notbeleuchtung - Wenn die Stromversorgung ausfällt, ist die Not- und Sicherheitsbeleuchtung besonders wichtig für die Aufrechterhaltung einer sicheren Umgebung. Das Honeywell Notbeleuchtungsportfolio reicht von Einzelbatterieleuchten mit LED-Technologie und drahtlosen Steuerungsmechanismen bis hin zu komplexen zentralen Batteriesystemen inklusive Fluchtschildern und Notleuchten.

 

Zum Schutz kritischer Infrastrukturen

· Li-ion-Tamer GEN 3 von Xtralis – Erkennt zuverlässig die sehr frühen Anzeichen eines Versagens von Lithium-Ionen-Batterien durch Erfassung von Batterieelektrolytdämpfen (Off-Gas-Detektion), was eine frühere Reaktion auf bevorstehende thermische Runaway-Ereignisse durch Facility Manager ermöglicht. Das System bietet auch Mehrpunkt-Temperatur- und Feuchtigkeitsmessungen für eine verbesserte Umgebungskontrolle und Situationserfassung in einer Vielzahl von Anwendungen.

· Operational Technology (OT) Cybersecurity – Erfahren Sie mehr über den ganzheitlichen Ansatz von Honeywell, kritische Infrastrukturen zu stabilisieren und OT-Umgebungen mit kostengünstigen Lösungen aufzubauen, die auf den Cybersicherheitsreifegrad eines Kunden skaliert werden können, um die Integrität, Verfügbarkeit und Sicherheit von Systemen zu optimieren.

 

Höhere Aufmerksamkeit in kritischen Situationen und Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität durch integrierte Sicherheitslösungen

· MB Secure – Die MB-Secure wurde als EU konforme Zutrittskontroll- und Einbruchmeldezentrale in einem integrierten System entwickelt, um Vielseitigkeit und Flexibilität zu bieten. Sie ist sowohl für kleine bis mittelgroße Gebäude als auch für große Unternehmen geeignet. Die Komponenten können individuell lizensiert und konfiguriert werden und das neue Touchscreen-Bedienfeld erleichtert die Bedienung des Systems. 

· WINMAG – Die modulare Struktur der neuesten Version von WINMAG plus erlaubt eine umfassende Vernetzung und ermöglicht so Skalierbarkeit und Synergien. Die kosteneffiziente Gefahrenmanagementlösung unterstützt die Erweiterung bestehender Systeme und Lösungen von Drittanbietern, um veränderten Anforderungen gerecht zu werden.

· 35 Series Überwachungskameras – Die Kameras der Serie 35 wurden im Hinblick auf Cybersicherheit entwickelt und arbeiten mit Videosystemen, die der US-Gesetzgebung, NDAA Section 889 Part B, entsprechen. Die IR-Kameras mit höherer Auflösung decken größere Bereiche ab, sowohl bei Tag als auch bei Nacht, mit intelligenter Bewegungserkennung für Mensch und Fahrzeug, um Fehlalarme zu reduzieren.

· Pro-Watch 6.0 – Honeywell Pro-Watch 6.0 wird automatisierte Vorfall-Workflows bereitstellen, um die Betriebskosten weiter zu senken und eine stärkere Compliance zu ermöglichen, die für stark regulierte Branchen erforderlich ist, ohne dass die Sicherheitsteams mehr Arbeit leisten müssen. Es wird eine native Integration in Honeywell Vindicator-Panels sowie militärische Intrusion-Detection-Funktionen bieten. Darüber hinaus wird das Produkt informationsgesteuerte, fokussierte Antworten liefern, um die Betriebszeit zu verbessern. Das S31 Intrusion Panel lässt sich nativ in Pro-Watch integrieren und bietet Zugangskontrolle und Einbruchserkennung.

· Pro-Watch VMS 750 – Steuern, sammeln, verwalten und präsentieren Sie mehrere Videoquellen über ein hochgradig skalierbares System, das Videonetzwerke unterstützen kann, die von einzelnen Instanzen in einem kleinen bis mittelgroßen Gebäude bis hin zu Tausenden von Geräten im gesamten Unternehmen reichen. Es lässt sich in Sicherheitsmanagementlösungen von Honeywell integrieren, um Zugangskontrolle, Intrusion Detection-Systeme und leistungsstarke KI-Analysen zu nutzen.

 

Reduzierung der Umweltauswirkungen von Gebäuden und gleichzeitige Verbesserung des Nutzererlebnisses

· Honeywell Buildings Sustainability Manager powered by Honeywell Forge – Eine Reihe von Ready-Now-Lösungen, die Gebäudeeigentümern und -betreibern helfen, zwei dringende, aber oft widersprüchliche Ziele zu erreichen: Optimierung der Raumluftqualität (IAQ) und Verringerung der Umweltauswirkungen von Gebäuden, mit dem Ziel, ihnen zu helfen, klimaneutrale Ziele zu erreichen.

· Gesunde Gebäudetechnik - Helfen Sie Gebäudeeigentümern und -betreibern, die Umweltqualität in Innenräumen (IEQ) zu verfolgen und zu verbessern, die allgemeine Gebäudegesundheit zu verbessern und die Anerkennung der Branche für ihre Bemühungen zu erlangen. Unterstützt durch Bewertungen und Zertifizierungssysteme von Drittorganisationen ermöglicht das Programm Eigentümern und Betreibern, Maßnahmen zur Verbesserung der IAQ und zur Bewertung der Gebäudeleistung zu ergreifen.

Business Partner

Honeywell Building Solutions GmbH

Strahlenbergerstrasse 110-112
63067 Offenbach am Main
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
30.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für Sicherheitsgewerbe in Sachsen

Die Tarifvertragsparteien BDSW und GÖD haben sich auf einen neuen Tarifvertrag, mit einer zweijährigen Laufzeit und zwei Erhöhungsschritten, für die rund 14.000 Beschäftigten der sächsischen Sicherheitsunternehmen verständigt.

Photo
19.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für private Sicherheitskräfte in Hamburg

Am 18.01.24 einigten sich die Tarifvertragsparteien BDSW und ver.di für die rund 9.000 privaten Sicherheitskräfte in Hamburg auf einen neuen Tarifvertrag. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren und sieht zwei Erhöhungsschritte der Stundengrundlöhne vor.