Zutrittskontrolle in der Cloud – 8 Vorteile für Großunternehmen

Insbesondere größere Unternehmen vertrauen täglich auf die Cloud-Technologie, und das in einem besonders sicherheitssensiblen Bereich – bei praktisch allen Bankgeschäften. Zutrittskontrolle und Zeiterfassung in der Cloud sind dagegen noch die Ausnahme.

Dormakaba Dezember 2021 (2)

 

Was sich hinter einer cloudbasierten Zutrittskontrolle verbirgt und warum eine Cloud-Lösung insbesondere für Großunternehmen sicherer und wirtschaftlicher sein kann als ein On-Premise-System wird in diesem Beitrag anhand von 8 Vorteilen vermittelt.

Cloudbasierte Zutrittskontrolle kurz erklärt
Bei einer Cloud-Lösung wird die Applikation und die notwendige IT-Infrastruktur an den Anbieter des Zutrittssystems ausgelagert, der mit seinen Rechenzentren nachhaltig die erforderliche Sicherheit schafft. Die Kunden haben online Zugriff auf alle Funktionen und zahlen monatlich für die Nutzung der Server, der Systemplattform und der Software. Diese IT-Ressourcen werden für den Kunden ständig gepflegt, gewartet und weiterentwickelt. Der Anbieter arbeitet dabei mit ausgewählten Cloud- Dienstleistern zusammen.

Cloud-Vorteil 1: Professioneller Datenschutz
Im Rahmen der elektronischen Zutrittskontrolle und Zeiterfassung werden täglich personenbezogene Daten verarbeitet – von Mitarbeitenden, Besuchern und Lieferanten. Dabei gilt es, einen Missbrauch von Daten auszuschließen und einen datenschutzkonformen Umgang zu gewährleisten. Professionelle Anbieter von cloudbasierten Lösungen betreiben einen enormen finanziellen und personellen Aufwand, um die personenbezogenen Daten ihrer Kunden zu schützen. Deshalb ist eine solche Lösung i. d. R. immer besser als ein „hauseigenes“ System.

Cloud-Vorteil 2: Umfassende Datensicherheit
Cloud-Anbieter verdienen ihr Geld damit, dass die Daten bei ihnen sicher sind. Das beginnt beim physischen Schutz der Rechenzentren mit Zäunen, Wachen und Videoüberwachung sowie mit Kühlsystemen, Brandschutzmaßnahmen und unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV). Hinzu kommt der virtuelle Schutz vor Cyberangriffen mit modernsten Sicherheitstechnologien. Schließlich werden Daten über Redundanzen, Spiegelungen und ausgefeilte Backup-Verfahren gesichert.

Cloud-Vorteil 3: Langfristige Wirtschaftlichkeit
Wer sich für eine Cloud-Lösung entscheidet, spart sich das Investment in zusätzliche Server und den Aufbau von IT-Spezialkenntnissen. Während der Nutzungsdauer entfällt in Ihrer IT der Aufwand für Pflege, Wartung und Weiterentwicklung der Hardware und Software.

Cloud-Vorteil 4: Höchstmögliche Verfügbarkeit
Die Verfügbarkeit der Software liegt bei einer Cloud-Lösung gemäß vereinbarter Service-Level-Agreements (SLA) zumeist im Bereich von rund 99 %.

Cloud-Vorteil 5: Permanente Weiterentwicklung
Wenn eine Software nicht auf dem neuesten Stand gehalten wird, drohen Sicherheitslücken und juristische Angriffspunkte. Ein cloudbasiertes System ist immer aktuell. Updates und Sicherheits-Patches erfolgen automatisch. Der Kunde kann jederzeit den vollen Leistungsumfang nutzen und profitieren darüber hinaus von der ständigen Weiterentwicklung der Software und neuen wertvollen Funktionen.

Cloud-Vorteil 6: Grenzenlose Skalierbarkeit
Bei einer Cloud-Lösung können einfach „auf Knopfdruck” weitere IT-Ressourcen hinzugebucht werden, um neue Unternehmensteile, Firmen oder Niederlassungen in die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung zu integrieren.

Cloud-Vorteil 7: Ortsunabhängiger Zugriff
Ein entscheidender Vorteil in der Anwendung ist der ortsunabhängige, sichere Online- Zugriff auf die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung über die Cloud – per Smartphone, Tablet oder PC. So können Administratoren von jedem Punkt der Welt mit ihren Zugangsdaten auf das System zugreifen. Das spart Zeit und Wege. Auch die Vergabe von temporären Zutrittsrechten oder die Eingabe von Arbeitszeiten durch Mitarbeitende im Homeoffice sind schnell und einfach möglich.

Cloud-Vorteil 8: Einfache Administration
Es muss in einem Unternehmen kein spezifisches Lösungs-Know-how aufgebaut werden, Anwendungs- und Endnutzer-Kenntnisse reichen völlig aus.

Hier sind weitere Informationen zu Dormakaba Jay Cloud verfügbar.

Was sich hinter einer cloudbasierten Zutrittskontrolle verbirgt und warum eine...
Was sich hinter einer cloudbasierten Zutrittskontrolle verbirgt und warum eine Cloud-Lösung insbesondere für Großunternehmen sicherer und wirtschaftlicher sein kann als ein On-Premise-System wird in diesem Beitrag anhand von 8 Vorteilen vermittelt (Abbildung: Dormakaba)

Business Partner

Logo:

dormakaba Deutschland GmbH

DORMA Platz 1
58256 Ennepetal
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
11.03.2024 • TopstorySafety

Die Zukunft der Gefahrstofflagerung

„Cemo“ dieser Name steht seit über 60 Jahren für sicheres Lagern, Fördern und Dosieren. Doch gerade in der Gefahrstofflagerung ist durch den massiven Einsatz von Lithium-Akkus in praktisch allen Wirtschaftsbereichen vieles in den vergangenen Jahren in Bewegung geraten. Zugleich mangelt es gegenwärtig an einer übergreifenden und verbindlichen Norm, wenn es z. B. um die Prüfanforderungen für feuerwiderstandfähige Lagerschränke für abnehmbare Lithium-Ionen-Batterien geht. Ein Umstand, der nicht zuletzt auf Verbraucherseite für viel Unsicherheit sorgt. Daher hat GIT SICHERHEIT Eberhard Manz, Managing Director und Geschäftsführer, sowie Jonas Sigle, Produktentwickler bei Cemo zum Interview gebeten.