28.02.2012 • TopstoryDeister ElectronicVSWBernd Dörwald

Deister Electronic: Sicherheits- und Partnertag 2007

Deister Electronic: Sicherheits- und Partnertag 2007. Deister Electronic und der Kooperationspartner VSW hatten eingeladen: Und über 100 Teilnehmer kamen – zum Sicherheits- und Par...

Deister Electronic: Sicherheits- und Partnertag 2007. Deister Electronic und der Kooperationspartner VSW hatten eingeladen: Und über 100 Teilnehmer kamen – zum Sicherheits- und Partnertag am 28. August im Konferenzzentrum des ZDF.

Gastgeber und Sicherheits-Chef Wolfgang Merken begeisterte die Teilnehmer der Großveranstaltung mit seinem Vortrag zum Sicherheitsmanagement beim ZDF. Ebenso herausragend war für die meisten sicherlich der Vortrag über die Sicherheit in einem Industriepark am Beispiel von Infraserv in Frankfurt-Höchst von Dr. Jan-Robert Schwark, dem Leiter Geschäftsfeld Industrieparkdienste Infraserv. Jürgen Schneider von Primion Technology, Christoph Hoffmann von Geutebrück, Stephan Stephani von Adronit sowie Achim Gonschior und viele andere waren mit aktuellen Fachbeiträgen zu hören. Sämtliche Vorträge und Workshops waren dicht bepackt mit höchst nützlichen Informationen – und ernteten großes Lob von allen Seiten.

Carsten Michael Gehrke, Leitung Foreign notes & Precious Metals Commerzbank AG:

"Der Besuch des Fernsehgartens war eine nette Auflockerung und bei fernsehmäßig blauestem Himmel waren die Teilnehmer sogar bei einer Live-Aufzeichnung dabei. Noch mehr begeisterte allerdings die abschließende Führung durch die ZDF-Fernsehstudios. „Die VSW-Veranstaltung im Konferenzzentrum des ZDF in Mainz ist aus meiner Sicht rundweg gelungen. Neben vielen interessanten Informationen der Aussteller und mit dem Themenkomplex sehr gut harmonierenden Vorträgen war zudem ein ausreichender Zeitrahmen für Fachgespräche mit anderen Veranstaltungsbesuchern und Referenten gegeben, wodurch interessante Kontakte zu Unternehmen entstanden. Den Organisatoren der Veranstaltung kann man nur gratulieren.“

Holger Wilkening, Deister Electronic Gmbh:

„Der Sicherheits- und Partnertag war ein ideales Forum, um abseits vom Zeitdruck und Getümmel großer Messen oder Kongresse Gespräche zu führen. Die Qualität der Kontakte war für uns als Aussteller dabei sehr hoch. Hierzu hat natürlich das ausschließliche Fachpublikum beigetragen. Die Vorträge überzeugten durch das Aufzeigen neuer Möglichkeiten in der Sicherheitstechnik bei hohem Praxisbezug."

Gerold Wieschal, Security Department united Parcel Service Deutschland inc. & co. OhG:

„Für mich als Sicherheitsbeauftragten sind Problemstellungen anderer Unternehmen und deren Lösungen interessant. Hier kann man Ideen aufgreifen, die bei der Planung eigener Sicherheitsstrategien helfen können. So war insbesondere der Vergleich der zwei sehr unterschiedlichen Sicherheitskonzepte (ZDF und Idustriepark Höchst) für mich sehr informativ. Der Rahmen im Hause des ZDF war sehr gut gewählt. Der kurze Blick hinter die Kulissen des Fernsehens sehenswert.“

Ing.-Oec. Henryk Pluta, Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbh:

„Die VSW-Veranstaltung war geprägt von einer ausgezeichneten Organisation und einer hochinteressanten Themenauswahl. Für mich waren alle Vorträge sehr spannend, da alle Referenten der Unternehmen sehr deutlich gemacht haben, wie wichtig die Sicherheit und insbesondere die damit verbundene Sicherheitskultur in den Unternehmen ist. Ich habe mich als Teilnehmer der Veranstaltung im Haus des ZDF in Mainz sehr wohlgefühlt und empfand die Führung als ein besonderes Highlight.“

Bernd Dörwald, Geschäftsfeld Industrieparkdienste, Kompetenzzentrum Sicherheit, Industriepark Höchst, Infraserv Gmbh & Co. Höchst KG:

„Die Veranstaltung hat durch den gelungenen Rahmen, den das ZDF bot, meine Erwartungen übertroffen. Neben den interessanten Fachvorträgen – besonders aktuell fand ich die Beiträge und Exponate rund um RFID-Technologie – war es wichtig und nützlich neue Kontakte zu knüpfen, die mir sicherlich in der Zukunft von Nutzen sein werden.“

Michael Wanka, Key Account Manager integrierte Sicherheitslösungen Honeywell Automation & Control Solutions, Offenbach:

„Eine tolle Atmosphäre – und interessante Themen. Die Vorträge waren nicht zu lang und dabei dennoch sehr informativ. Im Auditorium fanden sich sehr interessante Gesprächspartner, insbesondere die Verantwortlichen aus den Unternehmen.“

Peter Erdmann, Dezernatsleiter Polizeiliche Kriminalprävention Landeskriminalamt rheinland-Pfalz:

„Der Partnertag Sicherheitstechnik des VSW bot mir die Gelegenheit, aktuelle Informationen bei den Ausstellerfirmen zu erhalten und darüber hinaus auch persönliche Kontakte zu knüpfen. Von besonderem Interesse waren dabei die themenspezifisch angebotenen Workshops, wie z. B. das Thema Vereinzelungsanlagen oder die Vorstellung eines strategischen Gesamtkonzepts. Ein besonderes Lob gilt den Organisatoren des ZDF, die es verstanden, eine angenehme Atmosphäre zu bieten.“

Ulrich Tetzlaff, Leitender Polizeidirektor Polizei Bremen:

„Mein Besuch in Mainz erfolgte als Mitentwickler und Netzwerker des Bachelor-Studienganges 'Risiko- und Sicherheitsmanagement' (RSM) an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung in Bremen. Unser Ziel es ist, Nachwuchs vor allem für das Management der Konzernsicherheit auszubilden und die Zusammenarbeit von Sicherheitsverantwortlichen aus den privatwirtschaftlichen und den öffentlichen Sektoren zu fördern. Ich bin in diesem Zusammenhang sehr interessiert, unser Netzwerk mit Sicherheitsexpertinnen und -experten ständig zu erweitern. Die Auswahl des Tagungsortes beim ZDF war ein sehr gelungener Griff.“

Oliver Moser, Senior Consultant 4mobile Computing Solutions:

„In einem besonders interessanten Ambiente, dem ZDF-Sendezentrum, waren die Vorträge alle sehr praxisbezogen und damit sehr interessant im Sinne einer Best-Practice. Eines der Highlights war sicher der Vortrag über das ehemalige Hoechst-Zentrum mit allen Sicherheits- und Organisationsaspekten.“

 

Meist gelesen

Photo
11.03.2024 • TopstorySafety

Die Zukunft der Gefahrstofflagerung

„Cemo“ dieser Name steht seit über 60 Jahren für sicheres Lagern, Fördern und Dosieren. Doch gerade in der Gefahrstofflagerung ist durch den massiven Einsatz von Lithium-Akkus in praktisch allen Wirtschaftsbereichen vieles in den vergangenen Jahren in Bewegung geraten. Zugleich mangelt es gegenwärtig an einer übergreifenden und verbindlichen Norm, wenn es z. B. um die Prüfanforderungen für feuerwiderstandfähige Lagerschränke für abnehmbare Lithium-Ionen-Batterien geht. Ein Umstand, der nicht zuletzt auf Verbraucherseite für viel Unsicherheit sorgt. Daher hat GIT SICHERHEIT Eberhard Manz, Managing Director und Geschäftsführer, sowie Jonas Sigle, Produktentwickler bei Cemo zum Interview gebeten.

Photo
07.05.2024 • TopstorySecurity

Wilka: Sichere Zutrittsverwaltung per App

Nie wieder den Schlüssel für die vermietete Ferienwohnung verschicken oder bei Nachbarn hinterlegen müssen: Heute lassen sich Zutrittszeiten bequem und minutengenau definieren und beispielsweise anreisenden Gästen oder Dienstleistern wie Handwerkern und Reinigungskräften bequem per App mitteilen. Möglich macht dies easySmart, die neue cloud­basierte Zutrittslösung von Wilka. Nutzer benötigen nur noch eine App, um eine Tür zu öffnen. Näheres ließen wir uns von Wilka-Produktmanager Elektronik Eric Nicolas erläutern.