25.08.2020 • TopstoryABBUSV-AnlageUSV-Lösung

Ohne Unterbrechung - Die neue Generation einphasiger USV-Anlagen von ABB bietet einheitliche Leistungsfaktoren

Online-USV PowerValue 11RT G2 von ABB mit Doppelwandlung
Online-USV PowerValue 11RT G2 von ABB mit Doppelwandlung

Mit einem einheitlichen Leistungsfaktor, der jetzt im Bereich von 1 bis 3 kVA verfügbar ist, deckt die neue Familie der unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV) PowerValue 11RT G2 von ABB alle USV-Anforderungen für kritische IT-Anwendungen ab.

ABB bringt eine neue Generation seiner Online-USV mit doppelter Wandlung für einphasige kritische Leistungsanwendungen auf den Markt. Die neue PowerValue 11RT G2 garantiert bis 10 kW einwandfreie, zuverlässige Leistung im Bereich von 1 bis 10 kVA. Umfassende Upgrades im gesamten ABB-Lösungsangebot setzen neue Standards hinsichtlich Effizienz, Qualität und Zuverlässigkeit.

Die neue USV-Generation eignet sich speziell für kritische einphasige Anwendungen wie Server, Kassenterminals, Workstations, Router, Switches, Hubs und empfindliche elektronische Geräte. Die Online-USV mit Doppelwandlung bereitet außerdem die eingehende Leistung auf und eliminiert Spitzen, Schwankungen, Ausfälle, Rauschen und Oberschwingungen.

ABB hat die neue Generation der PowerValue 11RT G2 speziell für moderne IT-Lasten mit einem einheitlich bemessenen Ausgangsleistungsfaktor optimiert. Die neuen einphasigen Geräte erzeugen 11 % mehr Wirkleistung im Vergleich zu anderen auf dem Markt verfügbaren unterbrechungsfreien Stromversorgungen. Zusätzlich können die 6-kW- und 10-kW-Systeme parallel geschaltet werden und somit Leistungen bis 30 kW realisieren.

Lara Cortinovis, verantwortlich für das globale Management der Produktgruppe Power Protection bei ABB erläuterte: „PowerValue 11RT war bereits die führende einphasige USV-Lösung auf dem Markt. Mit der neuen USV für 1 bis 3 kVA setzt ABB den Standard noch höher. Da Qualität und Zuverlässigkeit wichtiger sind denn je, haben wir die neue PowerValue 11RT G2 entsprechend den Anforderungen moderner IT-Lasten weiterentwickelt und eine ganze Reihe wertschöpfender Vorteile integriert. In diesem hart umkämpften, äußerst wichtigen Markt ist auch die neue PowerValue 11RT G2 führend und bestätigt die innovationsorientierte Produktstrategie von ABB in der Praxis.“

Die USV PowerValue 11RT G2 bietet geringere Energieverluste bei einem hohen Wirkungsgrad von bis zu 95 % und bis zu 98 % im ECO-Modus des Geräts. Kunden können wählen zwischen dem Standardgerät und Langzeitmodellen mit einer Selbstjustierfunktion für den Strom des Batterieladegeräts. Die Laufzeit des USV-Systems ist vollständig skalierbar. Es steht eine Reihe von Batteriepaketen zur Verfügung, die die Systemautonomie entsprechend den individuellen Kundenanforderungen erweitern.

PowerValue 11RT G2 kann als eigenständiges USV-Gerät verwendet oder in ein 19 Zoll Standard-Rack eingebaut werden, wobei verschiedene Anschlussoptionen zur Verfügung stehen. Um Redundanz zu gewährleisten oder die Gesamtkapazität des Systems zu erhöhen, können die Geräte parallel konfiguriert werden. Mit der Erweiterung der Einheiten um bis zu neun externe Batteriemodule lässt sich zudem die Autonomiezeit maßgeblichverlängern.

In puncto Ergonomie bleibt die USV PowerValue 11RT G2 bei dem gewohnten hohen Standard. Das Design bietet einen ausgezeichneten Zugang zum Batteriesteckplatz für Wartungs- oder Austauscharbeiten. Die neuen Einheiten für 1 bis 3 kVA verfügen über ein elektronisch drehbares Display, das es dem Anwender ermöglicht, die Ausrichtung vom Rack zum Tower per Knopfdruck zu ändern

Business Partner

ABB STOTZ-KONTAKT GmbH

Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
11.03.2024 • TopstorySafety

Die Zukunft der Gefahrstofflagerung

„Cemo“ dieser Name steht seit über 60 Jahren für sicheres Lagern, Fördern und Dosieren. Doch gerade in der Gefahrstofflagerung ist durch den massiven Einsatz von Lithium-Akkus in praktisch allen Wirtschaftsbereichen vieles in den vergangenen Jahren in Bewegung geraten. Zugleich mangelt es gegenwärtig an einer übergreifenden und verbindlichen Norm, wenn es z. B. um die Prüfanforderungen für feuerwiderstandfähige Lagerschränke für abnehmbare Lithium-Ionen-Batterien geht. Ein Umstand, der nicht zuletzt auf Verbraucherseite für viel Unsicherheit sorgt. Daher hat GIT SICHERHEIT Eberhard Manz, Managing Director und Geschäftsführer, sowie Jonas Sigle, Produktentwickler bei Cemo zum Interview gebeten.

Photo
15.12.2023 • TopstorySecurity

Olympia 2024: Sicherheitslage und Schutzmaßnahmen für Paris

Die Olympischen Sommerspiele 2024 sollen vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 in der französischen Hauptstadt Paris stattfinden. Die Stadt wird damit zum dritten Mal nach 1900 und 1924 die Veranstaltung ausrichten. Der in Frankreich im kommenden Jahr zu bewältigende Aufwand zur Absicherung der Spielstätten, Unterkünfte von Athleten und Begleitpersonen, aber auch  die von Besuchern aufgesuchten Sehenswürdigkeiten außerhalb der Spiele wird eine Herkules­aufgabe für alle Beteiligten darstellen.

Photo
07.05.2024 • TopstorySecurity

Wilka: Sichere Zutrittsverwaltung per App

Nie wieder den Schlüssel für die vermietete Ferienwohnung verschicken oder bei Nachbarn hinterlegen müssen: Heute lassen sich Zutrittszeiten bequem und minutengenau definieren und beispielsweise anreisenden Gästen oder Dienstleistern wie Handwerkern und Reinigungskräften bequem per App mitteilen. Möglich macht dies easySmart, die neue cloud­basierte Zutrittslösung von Wilka. Nutzer benötigen nur noch eine App, um eine Tür zu öffnen. Näheres ließen wir uns von Wilka-Produktmanager Elektronik Eric Nicolas erläutern.