10.07.2024 • News

50 Jahre Security Essen – PCS ist als Mitaussteller dabei

Die Security Essen feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum, seit 2000 ist auch PCS Systemtechnik als Aussteller mit dabei. „Wir gratulieren der Security in Essen zu 50 Jahren herausragender Messepräsenz“, so PCS Geschäftsführer Walter Elsner. „Wir haben miterlebt, wie sich diese Messe zu einer erstklassigen Plattform mit internationaler Reichweite entwickelt hat.“ Besucher und Aussteller profitierten gleichermaßen vom intensiven Austausch mit Branchenexperten und dem umfassenden Angebot an Informationen über Trends und neue Technologien.

PCS nutzt die Security Essen in diesem Jahr, um die Zutrittskontrollsoftwarelösung Dexios einem breiten Publikum vorzustellen. Weitere Highlights auf dem Messestand sind das funkvernetzte, mechatronische Schließsystem Intus Flex sowie das gesamte Produktportfolio für Zutritts- und Zufahrtskontrolle, Videoüberwachung und Besuchermanagement. Aktuelles ID-Management von Smartphone bis Biometrie runden die Lösungen ab.

Mit der Software Dexios erhalten Kunden einen Co-Piloten für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Besucherverwaltung. Automatisierung und Effizienz stehen im Vordergrund. Die Applikation basiert auf einer modularen Software und lässt sich über Schnittstellen mit anderen Anwendungen vernetzen. In Dexios stehen verschiedene Funktionspakete zur Auswahl, um das Zutrittssystem zu gestalten. Die optionalen Module wie Alarmierung, Lagepläne oder Ausweisdruck können individuell lizenziert und eingesetzt werden – für eine zukunftssichere und flexibel anpassbare sowie hoch skalierbare Gesamtlösung. Automatisierte Workflows vereinfachen alle Genehmigungsprozesse und dokumentieren nachvollziehbar die Änderungen im System.

Zukunftsorientiert ist auch das optionale Lizenzmodell: Das Pay-per-Use-Verfahren hält die Investitionskosten gering und sorgt dafür, dass nur Stammsätze und Module abgerechnet werden, die genutzt werden.

Das Unternehmen zeigt auf der Security die flexiblen mechatronischen Schließsysteme Intus Flex. Die mechatronischen Schließzylinder und Türdrücker eignen sich für alle Arten von Türen, auch für Brand- und Rauchschutztüren, die nicht durch Verkabelung in die elektronische Zutrittskontrolle eingebunden werden können. Der Vorteil: Die Intus-Flex-Komponenten lassen sich optional über Funk-Gateways direkt an das vernetzte Zutrittssystem anbinden. So werden Zutrittsberechtigungen in Echtzeit überprüft und Buchungen direkt an das führende Zutrittssystem übertragen. Alternativ sind die Intus-Flex-Komponenten mit dem OSS-Leseverfahren erhältlich. Kunden, die sich dafür entscheiden, erhalten eine standardisierte, herstellerneutrale Lösung, die zukunftsorientiert und skalierbar für Erweiterungen ist.

Security Essen: Halle 3, Stand A22

Business Partner

Logo:

PCS Systemtechnik GmbH

Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
30.01.2024 • News

Neuer Tarifvertrag für Sicherheitsgewerbe in Sachsen

Die Tarifvertragsparteien BDSW und GÖD haben sich auf einen neuen Tarifvertrag, mit einer zweijährigen Laufzeit und zwei Erhöhungsschritten, für die rund 14.000 Beschäftigten der sächsischen Sicherheitsunternehmen verständigt.

Photo
23.02.2024 • News

Tarifverhandlungen Luftsicherheit 2024: Verbessertes Angebot in 5. Verhandlungsrunde

In der 5. Verhandlungsrunde am 22. Februar 2024 hat der Arbeitgeberverband BDLS sein Angebot für eine Tarifeinigung für die rund 25.000 Beschäftigten in der Luft- und Flughafensicherheit erneut verbessert. Die Gewerkschaften lehnen die schrittweise Anhebung der Stundenlöhne um 2,70 EUR innerhalb von 13 Monaten als unzureichend ab.