18.12.2014 • Produkt

Kidde & Marioff auf den VdS Brandschutztagen

Photo

Auf den VdS Brandschutztagen 2014 in Köln stellten die beiden Schwesterunternehmen Kidde Brand- und Explosionsschutz sowie Marioff an Stand B-07a einmal mehr ihre Kompetenzen im Bereich des industriellen und anlagentechnischen Brandschutzes unter Beweis.

Da sowohl Brandschutzdienstleistungen, als auch Brandschutztechnik im Fokus der Veranstaltung standen, konnten die Experten auf ganzer Linie punkten und für viele Ansprüche die passende Lösung anbieten. Abgesehen von den bewährten Kidde Löschanlagen, deren Qualität über viele Jahre hinweg in zahlreichen Projekten belegt werden konnte, waren es auch Komponenten im Bereich der Brandmeldetechnik, die das Fachpublikum überzeugten.

Die Produkte zur Sonderbrandmeldung bieten eine schnelle Detektion, die beispielsweise mit Hilfe optischer Melder gewährleistet wird, welche sowohl auf Infrarot-, Ultraviolett- oder einer Kombination beider Technologien basieren. Und auch Stab-Wärmemelder des Typs 27121 stand im Fokus: Dieser wird hohen technischen Anforderungen gerecht, da er speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen prädestiniert ist. Linienförmige Wärmemelder eignen sich ebenfalls für den Einsatz in schwierigen Umgebungsbedingungen und senken die Falschalarmrate signifikant.

Als Spezialist auf dem Gebiet der Herstellung, des Vertriebs und der Installation von Hochdruckwassernebel-Brandschutzsystemen fokussierte Marioff einen weiteren Einsatzbereich. Das System des Unternehmens löscht Brände, indem Wasser unter Hochdruck durch patentierte Sprinkler- und Sprühköpfe gedrückt und in feinen Wassernebel umgewandelt wird. Doch auch eine strukturelle Neuerung innerhalb des Unternehmens stieß auf reges Interesse: Aufgrund der Tatsache, dass die Schwesterunternehmen Kidde, Marioff, Gloria sowie Chubb in Zukunft noch enger zusammenarbeiten werden, erkannten viele Standbesucher den Mehrwert, der hierdurch geboten wird. So besteht die Möglichkeit, Brandschutzprodukte und Leistungen anzubieten, die sämtliche Industrie- und gewerblichen Bereiche, als auch den Privatbereich abdecken.

Die Planungs- und Beratungsleistungen sowie die professionelle Konzeption werden in der Unternehmensgruppe im Zuge dessen ebenfalls weiter ausgebaut. So profitieren die Kunden künftig noch intensiver vom jahrelangen Know-how und den Erfahrungen aus unzähligen Brandschutzprojekten. Damit formiert sich die zu UTC Building & Industrial Systems gehörende Geschäftseinheit Fire & Security Deutschland als einer der branchenübergreifende Experte auf diesem Gebiet.

Business Partner

Marioff GmbH

Handwerker Str. 3
15366 Hoppegarten
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
05.04.2024 • ProduktSafety

Arbeitsschuh Athena von Diadora Utility

08.04.2024 - Der Arbeitsschuh Athena von Diadora Utility ist auf die Ergonomie des weiblichen Fußes abgestimmt. Bei der Wahl der PSA für den Arbeitenden müssten die Eigenschaften derjenigen berücksichtigt werden, die sie tragen.

Photo
19.04.2024 • ProduktSecurity

Dormakaba: Türautomation mit Batterie-Backup

19.04.2024 - Dormakaba hat eine Türautomation mit integriertem, feuergeprüftem Batterie-Backup auf den Markt gebracht. Das brandgeprüfte Batterie-Backup sorgt für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (ED UPS) der Türautomation (ED 100/250) bei einem Stromausfall.