30.09.2019 • TopstoryZargesSteigtechnikSteigleiter

Zehn Jahre Treppen und Plattformen per Mausklick konfigurieren

Creaxess-Konfigurator seit zehn Jahren erfolgreich. Neue Version noch anwenderfreundlicher. Schnell und mit nur wenigen Klicks ein passendes Produkt konfigurieren: Bereits seit z...

Zehn Jahre Treppen und Plattformen per Mausklick konfigurieren

Creaxess-Konfigurator seit zehn Jahren erfolgreich. Neue Version noch anwenderfreundlicher.
Schnell und mit nur wenigen Klicks ein passendes Produkt konfigurieren: Bereits seit zehn Jahren unterstützt der Creaxess-Konfigurator für Treppen und Plattformen von Zarges Nutzer bei ihrer Bestellung. Das System leitet die Nutzer am Bildschirm durch die einzelnen Konfigurationsschritte und erfragt in logischer Reihenfolge alle relevanten Aspekte. Die Vorteile liegen auf der Hand: Produktauswahl und Bestellprozess sind schnell abgeschlossen und mit der automatisierten Kalkulation ist ein Angebot im Handumdrehen verfügbar. Hierdurch lassen sich die individuell konstruierten Zugangssysteme bereits nach circa zehn Tagen ausliefern und vor Ort in Betrieb nehmen – ein Alleinstellungsmerkmal in puncto Benutzerfreundlichkeit und Zeitersparnis. Bei den Beratungsleistungen profitieren die Kunden zudem von der zehnjährigen Markterfahrung von Zarges mit dem Online-Konfigurator, der auch international Anwendung findet: Das Tool wurde bereits in 15 Sprachen übersetzt. Pünktlich zum Jubiläum wird das erfolgreiche Tool nun mit neuen Funktionen ausgestattet:

Modelle aus dem breiten Portfolio werden mithilfe von 3D-Visualisierung noch detaillierter dargestellt als bisher. Der Nutzer kann alles aus unterschiedlichen Blickwinkeln genau betrachten und dabei Maße und Details vorab unter die Lupe nehmen.

Auch die Software wurde weiter verbessert und die Leistung deutlich optimiert: Der Kunde erhält alle relevanten Informationen deutlich schneller als zuvor. Dauerte die Erstellung eines 3D-Modells und die Berechnung eines Angebots vorher ungefähr eine halbe Stunde, benötigt der gesamte Vorgang künftig nur noch drei Minuten.

Zudem firmiert die Lösung seit Juni wieder unter der Bezeichnung Creaxess, unter der sie bereits in der Vergangenheit einen guten Ruf erworben hatte.

Weitere Informationen: www.creaxess.de

 

Business Partner

Zarges GmbH - Archiv

Zargesstraße 7
82362 Weilheim
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
11.03.2024 • TopstorySafety

Die Zukunft der Gefahrstofflagerung

„Cemo“ dieser Name steht seit über 60 Jahren für sicheres Lagern, Fördern und Dosieren. Doch gerade in der Gefahrstofflagerung ist durch den massiven Einsatz von Lithium-Akkus in praktisch allen Wirtschaftsbereichen vieles in den vergangenen Jahren in Bewegung geraten. Zugleich mangelt es gegenwärtig an einer übergreifenden und verbindlichen Norm, wenn es z. B. um die Prüfanforderungen für feuerwiderstandfähige Lagerschränke für abnehmbare Lithium-Ionen-Batterien geht. Ein Umstand, der nicht zuletzt auf Verbraucherseite für viel Unsicherheit sorgt. Daher hat GIT SICHERHEIT Eberhard Manz, Managing Director und Geschäftsführer, sowie Jonas Sigle, Produktentwickler bei Cemo zum Interview gebeten.