VdS-Fachtagung „Brandschutz in Lagerbereichen“ am 21. Juni 2024

In Köln und Online: neue VdS-Fachtagung zu Brandschutzfragen rund um die zunehmend größeren und kompakteren Logistiklager.

 VdS-Fachtagung „Brandschutz in Lagerbereichen“ am 21. Juni 2024

 

Die neue VdS-Fachtagung „Brandschutz in Lagerbereichen“ nimmt am 21. Juni 2024 den Brandschutz in modernen Lagern in den Blick. Damit ist sie hochaktuell – denn der Bedarf an modernen Lagern wächst rasant.

Der Trend geht dabei zu Verteil- und Logistikzentren mit hohen Anforderungen in Bezug auf Logistik und Platzbedarf. So entstehen zunehmend Lager, die nicht nur großflächig, sondern auch sehr hoch und in sich sehr kompakt sind: Immer mehr Waren sind auf immer weniger Raum untergebracht. Weitere neue Risikofaktoren sind z.B. die vielfache Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus.

Bewährte Brandschutzkonzepte für Lagerrisiken geraten dadurch immer mehr an ihre Grenzen, z.B. was die Löschanlagentechnik angeht. Moderne Lagerkomplexe stellen vielmehr ganz neue Herausforderungen an den vorbeugenden wie auch an den abwehrenden Brandschutz. Beispiel: Aufgrund der sehr dichten Lagergestaltung wird die Installation von Sprinklern erschwert, ebenso sind die Angriffsmöglichkeiten für die Feuerwehren erheblich eingeschränkt.

Die Tagung bietet aktuelle Expertenbeiträge zu Risiken, Schadenerfahrungen und möglichen Schutzkonzepten, zudem viel Raum für den fachlichen Austausch – in Präsenz im VdS-Bildungszentrum in Köln oder online im Livestream.

Für Brandschutzbeauftragte, Sachverständige, Versicherer, Feuerwehren, Behörden und Planer sowie alle, die für den Brandschutz in Lagerbereichen zuständig sind

Das Programm im Überblick:

  • Lager – Situation, Herausforderungen, Risiko-Exponierung
  • Schutzmaßnahmen Lager – ein Überblick
  • Spezialkonzepte für Lager mit besonderen Herausforderungen – Sauerstoffreduzierung als Antwort
  • Folgen der Betriebsunterbrechung aus Sicht der Versicherer (Risiken in/durch Lager)
  • Automated Guided Vehicle und die Öffnung in der Brandwand – Förderanlagenabschlüsse und ihre größten Herausforderungen
  • LCC Evolution fit for future Komplexe Anforderungen bei der Modernisierung eines Luftfrachtdrehkreuzes
  • Hochregallager für ein Möbelhaus – Sprinklerkonzept

Weitere Information, das ausführliche Programm und Buchungsmöglichkeiten sind auf der VdS-Website verfügbar.

Business Partner

VdS Schadenverhütung GmbH

Amsterdamer Str. 174
50735 Köln
Deutschland

Kontakt zum Business Partner







Meist gelesen

Photo
07.05.2024 • TopstorySecurity

Wilka: Sichere Zutrittsverwaltung per App

Nie wieder den Schlüssel für die vermietete Ferienwohnung verschicken oder bei Nachbarn hinterlegen müssen: Heute lassen sich Zutrittszeiten bequem und minutengenau definieren und beispielsweise anreisenden Gästen oder Dienstleistern wie Handwerkern und Reinigungskräften bequem per App mitteilen. Möglich macht dies easySmart, die neue cloud­basierte Zutrittslösung von Wilka. Nutzer benötigen nur noch eine App, um eine Tür zu öffnen. Näheres ließen wir uns von Wilka-Produktmanager Elektronik Eric Nicolas erläutern.